Home

Portrait

Sonne

Wind

Wasser

Trinkwasser

Regenwasser

Gewässer

Grundwasser

Abwasser

Holz

Abwärme

Gebäudehüllen

MINERGIE®

Gebäudearten

Kontakt

Abwasser-Wärmerückgewinnungsanlage

Abwasser hat ein enormes Wärmepotenzial. Häusliches Abwasser wie auch Industrie- und ARA-Abwasser weisen in der Regel eine Temperatur von 20 bis 30 Grad auf. Dies stellt in der modernen Gebäudetechnik den grössten Energieverlust dar.

 

 

 

 

 

 

 

Abwasserwärmetauscher

Mit Hilfe eines ausgeklügelten Filter/Tauscher- Systems wird die Wärme aus sämtlichen Abwässern entzogen. Es ist also nicht nötig, die ganzen Abwasserleitungen im Gebäude doppelt zu führen, um Fäkal- vom Grauwasser (Bsp. von Duschen) zu trennen. Analog einer Erdsonde zirkuliert ein Solemedium durch die Wärmetauscher und wird mit einer Wärmepumpe auf das geforderte Temperaturniveau gebracht. Durch die hohen Quellentemperaturen werden auch bei hohen Warmwassertemperaturen sehr gute Jahresarbeitszahlen erreicht.

Kanalisationsrohr mit Wärmetauscherregister

Zum Bau von Abwasserkanälen können Spezialrohre mit integriertem Wärmetauscherregister eingesetzt werden. Durch das in der Rohrsohle des Speziallrohrs eingebaute Wärmeregister zirkuliert ein Solemedium. Das Solemedium entzieht dem durch die Kanalisation fliessenden Abwasser Wärme. Mittels einer Wärmepumpe wird die Energie auf das geforderte Temperaturniveau gebracht.