Home

Portrait

Sonne

Heizung

Warmwasser

Elektro

Wind

Wasser

Holz

Abwärme

Gebäudehüllen

MINERGIE®

Gebäudearten

Kontakt

Photovoltaik-Anlage

Eine Photovoltaik-Anlage wandelt die Energie des Sonnenlichts mit Hilfe von Solarzellen in elektrischen Strom um. Die Solarzellen bestehen grösstenteils aus einem Halbleitermaterial - wie zum Beispiel Silizium - mit zwei unterschiedlichen Schichten. Unter Einwirkung von Sonnenlicht entsteht zwischen diesen Schichten eine elektrische Spannung. Eine einzelne Solarzelle aus Silizium liefert normalerrweise eine Spannung von etwa 0,5 Volt. Zur Erzielung höherer Spannungen werden mehrere Solarzellen hintereinander geschaltet und in einem Gehäuse mit transparenter Abdeckung zu einem Solarmodul zusammengebaut. Aus mehreren Modulen lassen sich wiederum grössere Anlagen zusammenstellen.

Bei den Photovoltaikanlagen werden zwei Hauptgruppen unterschieden: Inselanlagen und Netzverbundanlagen. Netzverbundanlagen sind mit dem öffentlichen Stromnetz gekoppelt. Dabei wird der von den Solarmodulen erzeugt Gleichstrom in einem Synchron-Wechselrichter in den Netz-Wechselstrom umgewandelt. Erzeugt die Photovoltaikanlage mehr elektrische Energie als das betreffende Gebäude benötigt, wird die Überschussenergie ins öffentliche Netz gespeist. Im umgekehrten Fall wird Energie aus dem öffentlichen Netz bezogen. Zwei Stromzähler registrieren die bezogene und abgegebene elektrische Energie.

Inselanlagen sind autonome Anlagen. Sie werden dort gebaut, wo kein öffentliches Stromnetz besteht. Die elektrische Energie wird hier meist in einer Batterie gespeichert und den Verbrauchern dann zugeführt, wenn sie benötigt wird.

Monokristallines Modul

Das monokristalline Silizium liegt in Form von Einkristallen vor, das sich durch eine regelmässige Anordnung der Atome auszeichnet. Daher sind die Module meist anthrazitfarben.

 

Polykristallines Modul:

Polykristallines Silizium besteht aus kleinen zusammenhängenden Kristallen mit einer Grösse von einigen Millimetern bis Zentimetern. Die Oberfläche wirkt hier in unterschiedlichen Blautönen gemustert.

 

 

Wechselstrom Gleichrichter:

Der Wechselrichter wandelt solar erzeugten Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom um und ist sowohl innen als auch aussen einsetzbar.